CZ | EN | DERU

100 % EXTRUDIERTES FUTTER

Einer der wichtigsten Vorteile der Extrusion ist die Erhöhung der Verdaulichkeit von Stärken. Unter Einwirkung höherer Temperatur kommt es bei der Extrusion zu ihrer Gelatinisierung. Die Stärken sind dann durch die Enzyme leichter abbaubar, was eine bessere Verdaulichkeit im Dünndarm ermöglicht und den Grad der Fermentierung der Stärken im Dickdarm verringert. Die Kombination aus Temperatur, Feuchtigkeit und Druck beeinträchtigt die Struktur der Stärke, erhöht ihre Wasserlöslichkeit und erleichtert dank der physikalischen Änderungen im Stärkemolekül ihren Abbau durch die Verdauungsenzyme (Richards und Koll., 2006).

Richards und Koll. (2003) testeten die Verdaulichkeit von Getreiden und ihrer verschiedenen Aufbereitungen in vitro. Sie stellten unter anderem fest, dass die Verdaulichkeit der Stärke von extrudiertem Mais und Reis viel höher war als bei nicht aufbereitetem Mais und Reis.



Der Prozess der Extrusion verbessert auch die Verdaulichkeit von Proteinen. Er erhöht die Wirksamkeit der Proteasen (der Enzyme, die Proteine in den Därmen spalten), wodurch es zur besseren Ausnutzung der Proteine durch das Pferd kommt. Eine bessere Verdaulichkeit wird auch bei weiteren Nährstoffen aufgeführt.

Dank der besseren Verdaulichkeit kann also eine kleinere Futtermenge als bei traditionellen Futtermitteln (Müsli, Pellets oder Futter vom Gut) gegeben werden.

Ein großer Vorteil des extrudierten Futters ist, dass es staubfrei ist und dass unerwünschte Krankheitserreger im Futter eliminiert werden. Das Trockenfutter wird bei einer Temperatur über 100 °C verarbeitet, was potentielle Krankheitserreger im Futtermittel beseitigt. Aus diesem Grund kann auch der Zusatz von Konservierungsmitteln im Futter abgebaut werden.

Zboží bylo přidáno do košíku




 Pokračovat v nákupu

Dokončit objednávku 

Máte dotaz k tomuto zboží?
Napište nám:





 Odeslat

Zavřít